Skeyfare

26. Juli 2021, 00:09:00
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Online Abenteuer » Abenteuer » Flucht aus Xpoch » 1492 - Das Abenteuer

Autor Thema: 1492 - Das Abenteuer  (Gelesen 67462 mal)

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #30 am: 05. März 2003, 10:48:45 »
Der Tag vergeht ohne weitere Ereignisse.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Rangoon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #31 am: 11. März 2003, 13:47:20 »
Rangoon sucht sich einen Schlafplatz für diese Nacht, am nächsten Morgen steht sie im Morgengrauen auf und begibt sich mit ihrem Passierschein, den sie die ganze Nacht krampfhaft festhielt zu den Toren des Nobelvierteles. Sie zeigt fast schüchtern ihre Erlaubnis, den Blick zu Boden gerichtet.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #32 am: 11. März 2003, 19:27:38 »
Die Wächter prüfen den Schein genau, geben ihn Rangoon jedoch anschließend zurück und weisen ihr den Weg zu einem Haus im Zentrum des Nobelviertels.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Rangoon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #33 am: 14. März 2003, 13:27:18 »
Rangoon schlenderd (fast steht sie) durch die Straßen des Nobelviertels, an jeder Ecke bleibt sie stehen und betrachtet die Passanten, die Häuser, die Läden. Schließlich kommt sie doch noch zu dem ihr gezeigten Haus und klopft vorsichtig an.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #34 am: 14. März 2003, 13:49:24 »
Sehr oft wird Rangoon angehalten und muß den Wachen erneut ihren Schein zeigen.
Das Haus ist N-o-b-e-l.
Riesig groß. Marmor, Säulen, große Fenster, Wachen, sauber, drei Stockwerke.
Als sie vorm Haus stehen bleib geht bereits die Gläserne Eingangstür auf und ein Bediensteter in feiner Kleidung kommt auf sie zu:
"Sie müssen Frau Rangoon sein. Bitte kommen sie herein." Und damit deutet er auf den Eingang.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Rangoon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #35 am: 15. März 2003, 11:56:02 »
Noch NIE hat jemand Rangoon so betitelt, einen Augenblick ist sie versucht sich umzudrehen um zu sehen, wer hinter ihr steht. Dann bekommt ihr Gesicht wieder seinen trotzigen Ausdruck und sie geht an dem Diener vorbei und betritt die Empfangshalle. Doch ihre Hände machen sich selbständig und streifen vorsichtig über die marmorne Wand. Fast hilflos wendet sie sich dann an den bediensteten: "Und jetzt? Sagst du mir, was ich tun soll?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #36 am: 15. März 2003, 15:14:26 »
"Der Herr erwartet Sie im Atrium, hier entlang bitte."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Rangoon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #37 am: 15. März 2003, 17:06:42 »
Rangoon folgt dem Diener, doch merkt sie sich die Flure, die sie durchqueren, ganz genau. "Wie lange arbeitest du hier schon, verdienst du viel?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #38 am: 15. März 2003, 19:19:02 »
Der Bedienstete antwortet nicht, öffnet nur die Tür und Rangoon wird in einen innenhof geführt. Wunderschöne Blumen blühen hier, es richt nach Sommer und viele Insekten haben sich hier ihr Winterquartier eingerichtet. Eine Katze betrachtet Rangoon von einem Säulenstumpf neben der Tür.
Über eine Pflanze gebäugt mit irgend einem kleinen Garteninstrument in der Hand siehst du deinen Auftraggeber nicht unweit vom Eingang stehen.
"Warte bitte noch einen Augenblick." sagt er, ohne aufzublicken.
Dann werkelt er noch ein wenig an der Pflanze herum.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Rangoon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #39 am: 18. März 2003, 19:42:38 »
Sie beeilt sich zu sagen: "Aber sicher!", denn um Nichts in der Welt möchte sie diesen Ort wieder verlassen müssen. Sie betrachtet den Garten, nimmt die Geräusche und Gerüche in sich auf, selbstvergessen pflückt sie eine der Blüten, dann beginnt sie eine  Starrwettbewerb mit der Katze, den sie verliert und für einen Moment ist sie versucht, die Katze von ihrem Beobachtungsposten zu verscheuchen. Sie tritt an den arbeitenden Mann heran um zu sehen, womit er beschäftigt ist.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #40 am: 19. März 2003, 10:11:28 »
Was du sehen kannst deutet darauf hin, daß er dabei ist, zwe Pflanzen miteinander zu verbinden. Du weißt nicht, was das bringen soll, hast aber, als Stadtpflanze, auch keine Ahnung davon. Schließlich, nachdem er die neue Pflanze eingetopft hat, wendet er sich dir zu und streift dabei seine Handschuhe ab, die er für die gartenarbeit getragen hatte.
"Ich denke, wir machen es uns ein wenig gemütlich." Damit geht er vor zu einer kleinen Sitzecke in seinem Atrium. Dort steht bereits eine Karaffe mit zwei Gläsern bereit.
Er bietet dir einen Platz an und setzt sich, nachdem du dich gesetzt hast, auf den anderen. Dir fällt auf, daß er deutlich jünger aussieht, als du in Erinnerung hast.
"Die Aufgabe, die ich für für dich habe wird dich hinaus in die Welt der Inselelfen führen und anschließend zu deinen Verwandten, den Schneeelfen. Ich werde dich mit neuer Kleidung ausstatten, dir ein wenig Geld zur Verfügung stellen sowie einen Berater und eine kleine Leibwache zur Seite stellen. Die Aufgabe beinhaltet Diplomatie und auch Abenteuer. Sie ist nicht ungefährlich, aber deine Belohnung ist dementsprechend angemessen: Wenn du erfolg hast und zurückkehrst, erhältst du 20.000 silberstücke, wenn du nur einen Teilerfolg hast 15.000, solltest du entweder nicht zurückkehren oder nicht erfolgreich sein, gibt es 10.000 an dich beziehungsweise an jemanden deiner Wahl ausgezahlt. Die Einzelheiten werde ich dir jedoch erst nennen, wenn du zustimmst, und diesen Kontrollarmreif anlegst." Dabei holt er einen silbernen Armreif aus seiner Brusttasche. "Der Armreif teilt mir nur deinen Aufenthaltsort mit und läßt sich nicht ohne weiteres abnehmen. Du verstehst - eine kleine Absicherung benötige ich auch."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Rangoon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #41 am: 19. März 2003, 10:39:54 »
Rangoons Hand streichelt kurz das Silber des Armreifs ehe sie ihrem Auftraggeber in die Augen blickt und den Reif über ihr Handgelenk zieht. "ich würde alles tun, um aus dieser Stadt hinaus zu kommen, ich will auch ein solches Haus besitzen, einen Diener, der meine Tür öffnet und einen Garten, in dem ich an Pflanzen rumschneiden kann. Was soll ich bei den lüsternen Inselohren?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #42 am: 19. März 2003, 10:56:57 »
Der Mann lacht laut und lang.
"Nun, du sollst dort einige Informationen erlangen. Ich werde dir jetzt einige Sachen erzählen, die du niemandem weitererzählen darfst.
Vor etwa 20 Jahren schlossen die Inselelfen und Oravahl (bei Oravahl muß jeder Xpochler automatisch an bösartige Invasoren denken) einen Vertrag mit einem Volk von Wolfsmenschen die von einem Kontinent westlich ihrer Inseln kamen. Mit diesem Vertrag beendeten sie einen Seekrieg, der zehn Jahre lang mit äußerster Härte geführt worden war. In diesen Krieg waren die Hügelstätte, also das Reich, dem auch Xpoch angehört, kurzzeitig mit Söldnern und finanzieller Unterstützung beteiligt. Vor knapp 10 Jahren siedelte sich eine kleine Gruppe dieser Wolfsmenschen im Norden des Nordwalls [anm: das Gebirge, welches die Hügelstätte im Norden begrenzt] an und unterhält seitdem gute Beziehungen zu den dort ansässigen Schneeelfen.
Jüngst ist jetzt bekannt geworden, daß diese kleine enklave der Wolfsmenschen zu wachsen begonnen hat.
Deine Aufgabe soll es sein, Informationen zu sammeln. Ich will alles wissen, was es über die Wolfsmenschen, ihre Kampfesweise, ihre Waffen, ihre Verbündeten, die Art der Verträge und ihre möglichen Schwächen zu wissen gibt."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Rangoon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #43 am: 20. März 2003, 11:05:00 »
Man sieht, wie Rangoon versucht, diese Informationen zu verarbeiten, sie schluckt und sagt: "Wolfsmenschen? Nordwall? Wie weit ist es dorthin? Gibst du mir soviel Geld mit, dass ich auch dort ankomme? Wann soll ich aufbrechen? Und wer sind die Leute, die mich begleiten sollen?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4749
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic '1492 - Das Abenteuer'
« Antwort #44 am: 20. März 2003, 12:00:41 »
"Ersteinmal wirst du einen Monat lang benimm und umgang lernen. Anschließend erhältst du eine Reisekasse, und ein Schiff wird dich zu den Inseln bringen."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26