Skeyfare

25. November 2020, 06:23:09
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Allgemeines » Ankündigungen & Anderes » XP-Vergabe in der 3rd Edition

Autor Thema: XP-Vergabe in der 3rd Edition  (Gelesen 3580 mal)

Offline Makkharezz

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2022
  • Karma: 7
  • Semper Vigilans
    • Profil anzeigen
XP-Vergabe in der 3rd Edition
« am: 25. April 2003, 22:34:51 »
Eine Frage an die Spezialisten, Freaks und erfahrenen Meister:

So nach und nach beschäftige ich mich auch mit dem Meistern in 3rd Edition. Was mich am Master Guide ärgert, ist dass die zwar inzwischen komplexeste Regeln für alles aufstellen, aber die XP-Vergabe immer noch auf 12-jährige Hack-and-Slash-Spieler ausgelegt ist: Es gibt nur Berechnungen für Kämpfe. Dann erklären sie mir auf weiteren drei Seiten, dass es ganz viele Dinge gibt, für die man ja auch XP’s vergeben kann, dass das aber alles nach Schnauze geht. Würde mich ja nicht stören, weil ich es bisher auch so gemacht habe (zumal in meinen Abenterun ca. 10% der EP’s für Kämpfe sind, und die anderen für Anwendung von Fähigkeiten, Rollenspiel, Führen von Verhandlungen, Lösen des Abenteuers etc.). In der 3rd-Edition habe ich damit ein Problem: ich habe noch kein Augenmaß dafür, weil sich ja die Character-Levels und die dazu benötigten XP’s sehr verändert haben.

Hat jemand inoffiziellen Regelhilfen, Dragon-Artikel oder Websites entdeckt, auf denen Anhaltspunkte zur XP-Vergabe zu finden sind?
We stopped looking for monsters under our bed when we realized that they were inside us.

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'XP-Vergabe in der 3rd Edition'
« Antwort #1 am: 26. April 2003, 10:05:48 »
Ich habe da auch noch keine rechte Ahnung, aber mir geht´s da genau wie dir: Mich nervt die XP-Vergabe für Kämpfe, wie auch die gesamte Kampflastigkeit der 3E (aber laßt uns darüber nicht nochmal diskutieren).

Ich hab mich auch nie um die offiziellen Regeln gekümmert bei der XP-Vergabe, sondern wie du auch, meinen individuellen Mix.
Guck doch einfach, wieviel XPs die Chars früher für eine Stufe brauchen, und wieviel jetzt, und gleich deine alten Daumenwerte um diesen Faktor an??? :hae
"You can´t take the Sky from me!"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4725
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'XP-Vergabe in der 3rd Edition'
« Antwort #2 am: 26. April 2003, 10:33:53 »
"Offiziell" soll man, mehr oder weniger, für jede Begegnung eine CR aufstellen (beziehungsweise einen Encounter level zusammenbasteln und dann eine CR daraus generieren, oder so ähnlich). Entsprechend dieser CR kann man dann wieder von der Tabelle XP geben. Für Fallen ist das schon generell so geregelt. Aber wenn du z.b. eine diplomatische Unterredung hast, die einen haufen Bluffs, Innuendo, Sense Motive  etc drin hat (und natürlich gutes Rollenspiel), kannst du da schon eine CR für einen gleichstufigen Gegner nehmen und die XP vergeben.

Am Ende ist es jedoch (so wie bei allen Rollenspielen) immer pi*Daumen.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'XP-Vergabe in der 3rd Edition'
« Antwort #3 am: 20. Mai 2003, 15:09:58 »
@Makk: Was ich dazu nochmal fragen wollte, aber immer wieder vergessen habe:

Heißt das, dass du jetzt doch schon vor dem nächsten Abenteuer auf die 3E umstellen willst? :D
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Makkharezz

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2022
  • Karma: 7
  • Semper Vigilans
    • Profil anzeigen
Replying to Topic 'XP-Vergabe in der 3rd Edition'
« Antwort #4 am: 20. Mai 2003, 17:24:00 »
Netter Versuch, aber wenn ich mich recht erinnere, hatte ich gesagt, die Diskussion sei abgeschlossen (Wenn du persönlich vor mir stehen würdest, könntest du jetzt aus meinem Tonfall erahnen, dass das Eis unter deinen Füssen leise knackt...)

Aber natürlich beschäftige ich mich auch jetzt schon mit der 3rd Edition, weil ich die Gelegenheit nutzen will, als Spieler die Regeln nach und nach intus zu haben und beim Spielen zu vertiefen, damit ich dann später als Meister nicht bei Null anfange.

Aber es gibt eine Entschädigung dafür, dass ihr bei mir 2nd Edition spielen müsst: Alles wird ein wenig besser, versprochen: Es gibt mehr Karten (bzw. überhaupt welche), stimmungsvolle Beschreibungen mit Musikuntermalung, Kaminfeuer (im Ernst, mein Kamin wurde Freitag geliefert). Und: ich bin insgesamt gut vorbereitet. Zum ersten Mal in meinem DM-Leben. Das einzige, was jetzt noch passieren kann, ist dass ich feststellen muss, dass ich gar nicht der Typ für vorbereitete Abenteuer bin und dadurch meine Kreativität abwürge und schlechter leite als vorher. Aber das finden wir nur raus, wenn wir's ausprobieren. Also, nicht traurig sein. Sieh es einfach als 2nd-Edition-Nostalgie-Runde.
We stopped looking for monsters under our bed when we realized that they were inside us.

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'XP-Vergabe in der 3rd Edition'
« Antwort #5 am: 20. Mai 2003, 17:40:05 »
O.K., der Kamin und die Nostalgie haben mich überzeugt. Ich hoffe, dass ich dich nicht wieder damit nerven werde. :D (aber mein Gedächtnis .....)

Außerdem gibt das vielleicht eine gute Gelegenheit, Gondan schonmal rollenspielerisch etwas auf die doch eher drastischen Änderungen vorzubereiten, die in der 3E wohl auf ihn zukommen werden. :)
"You can´t take the Sky from me!"