Skeyfare

23. Oktober 2021, 03:12:45
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Online Abenteuer » Abenteuer » Vor 2500 Jahren » Drachenkriege

Autor Thema: Drachenkriege  (Gelesen 170765 mal)

Offline Verdugo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #30 am: 02. Dezember 2003, 18:16:44 »
[Und Verdugo ist lustig und vergnügt und wir schaffen die Strecke nach Rhydidd schnell und unverzüglich, bis auf die Schatztruhe auf der Strasse . . . werde kolvar mal wach rütteln]   :p

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #31 am: 02. Dezember 2003, 18:47:01 »
[klärt mich noch mal schnell auf, was mit dem Schwert passiert war. Das hatten die liegen gelassen oder? bin derzeit etwas müde und gestresst, sorry]
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Ersdarumin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #32 am: 03. Dezember 2003, 12:20:56 »
[Verdugo hat´s wohl im Wald liegen gelassen / fallen gelassen, da wo sie ihn aufknüpfen wollten, oder so ...]

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #33 am: 03. Dezember 2003, 16:45:37 »
[ihr habt das Geld, das Essen, und nach einem langwierigen Fußmarsch dank Kopfschmerzen, auch das Schwert wieder]
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Verdugo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #34 am: 03. Dezember 2003, 16:50:05 »
Äußerst zufrieden hat Verdugo fast sofort in dem Moment, in dem er sein Schwert wieder in der Hand hält, angefangen zu pfeifen, er streicht zärtlich über die Kinge, schwingt es prüfend durch die Luft und blickt voller Selbstvertrauen zu Ersdarumin: "So, nun können wir uns meinetwegen wieder unserer eigentlichen Aufgabe widmen, dieses Holzstück nach Rhydidd zu bringen."

Offline Ersdarumin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #35 am: 04. Dezember 2003, 07:35:53 »
Etwas amüsiert wegen Verdugo´s fast liebevoller Behandlung seines Schwertes, bessert sich aber auch Ersi´s Laune etwas:
"Na wie schön, euch beide wieder vereint zu sehen." Und dabei krault er selbst ausgiebig Wolf´s Kopf.
"Dann lass uns also abseits irgendwelcher Wege gehen, und wenn wir eine Siedlung finden, vielleicht nur einen hingehen, um Proviant und irgendwas zum Verkleiden zu kaufen."
[Sie marschieren also los.]

Offline Verdugo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #36 am: 04. Dezember 2003, 19:56:14 »
Verdugo blickt erst Ersdarumin an, dann läßt er seinen Blick betont langsam an sich herunter gleiten und fragt dann: "Bist du sicher, dass es mit dem Verkleiden funktioniert? Wir sind recht auffällig, das stimmt, aber kannst du das ändern?" Dann blickt er den Kater an, und in seinem Blick, der sonst fast Abscheu zeigte liegt nun so etwas wie Anerkennung. "Und durch Wolf sind wir auch nicht gerade unauffälliger . . " er hebt beteuernd die Hände. "Nein, ich will damit nicht sagen, dass er uns verlassen soll. Ich habe ihn wirklich schätzen gelernt. Nur anfassen muss ich ihn ja nicht, oder?" Dann wirft er noch einen prüfenden Blick auf Ersdarumins Kopfwunde. "Dein Kopf sieht etwas besser aus, noch Kopfschmerzen?"

Offline Ersdarumin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #37 am: 05. Dezember 2003, 07:54:49 »
"Ach, geht schon. Wir Gnome sind hart im Nehmen. Aber wahrscheinlich wirst du erstmal alleine in eine Siedlung gehen müssen, um uns was zu kaufen. Du bist doch eher unauffällig als ich. Und dann brauchen wir für mich eine wirklich überzeugende Verkleidung. Vielleicht könnte ich als deine Tochter durchgehen, mit einem Mantel mit Kapuze und so weiter. Aber richtig gut bin ich nicht im Verkleiden. Bei dir könnten wir die Frisur ändern, und vielleicht was mit deinem Bart machen."

Offline Verdugo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #38 am: 09. Dezember 2003, 20:45:15 »
Verdugos Hand sucht automatisch seinen Zopf aus hellblonden Haaren. "Was meinst du damit? Und mein Bart ist nun wirklich nicht der Rede wert." Es stimmt, nur einige wenige Bartstoppeln lassen darauf schliessen, dass sein Träger die Manneswürden erreicht hat. "Wenn du mir sagst, was ich kaufen soll, begebe ich mich gerne ins nächste Dorf, aber ein wenig Strecke sollten wir zwischen diesen Ort und uns noch bringen." Er wendet sich plötzlich dem Gnom zu, seine Waffe mit der Klinge auf ihn gerichtet. "Aber du musst mir versprechen, sie niemals, unter GAR KEINEN Umständen, liegen zu lassen!" Seine helle Stimme eindringlich, fast bedrohlich.

Offline Ersdarumin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #39 am: 10. Dezember 2003, 12:46:44 »
Ersdarumin hebt beschwichtigend die Hände und macht vorsichtshalber mal einen Schritt rückwärts.
"Hey, hey. Ja! Ist ja schon gut. Wir lassen sie nie mehr liegen, versprochen. Wir werden sie hüten, wie unsere eigenen Kinder. Unter Einsatz unseres Lebens und mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln werden wir um sie kämpfen. Abgemacht."
Mit einem ganz kleinen, kaum merklichen Kopfschütteln hebt er seine Tasche auf und macht sich bereit.
"Wöhölfchen! Kohomm! Es geht weiter!"
Und wieder zu Verdugo: "Dann lass uns mal losmarschieren!"

Offline Verdugo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #40 am: 10. Dezember 2003, 19:20:27 »
Verdugo nickt.
[Marschieren bis ein Dorf in Sichtweite kommt wo wir was kaufen können sofern wir unterwegs nicht wieder Kopftreffer einstecken müssen?  :D ]

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #41 am: 10. Dezember 2003, 19:57:20 »
[also geht ihr in die Richtung eures ursprünglichen Ziels? nach einem halben Tag gelangt ihr tatsächlich zu einem Dorf. Dort betrachtet man euch jedoch eher widerwillig]
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Ersdarumin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #42 am: 11. Dezember 2003, 07:48:33 »
[Halt, halt. Ersdarumin wartet auf jeden Fall außerhalb des Dorfes irgendwo in einem Wäldchen o.ä. Haben wir im Gespräch auch so gesagt. Er drückt vorher Verdugo ein paar Münzen in die Hand.]

Offline Verdugo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 323
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #43 am: 11. Dezember 2003, 16:01:34 »
[genau]
Verdugo drückt Ersdarumin sein Torcidosmawr in die Hand, steckt sein Torcido tief in den Gürtel, nimmt die Münzen, läßt sich von Ersi nochmal einschärfen, was dieser für eine eingermaßen gelungene Verkleidung - zu einem Preis, den wir uns leisten können - und geht alleine in das Dorf.
Er begrüßt einen der Dorfbewohner mit seinem stets aufrichtig gemeinten Gruß: "Die Mutter aller zum Gruße, ist ein Reisender, der einige dringend benötigte Utensilien kaufen möchte, bei euch willkommen?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Drachenkriege'
« Antwort #44 am: 12. Dezember 2003, 19:38:46 »
[OK, bei nur einem Linen-Scherec, der blutig in das Dorf kommt, ist die Reaktion etwas weniger befremdet]. Verdugo wird auf einige verschiedene Bauern verwiesen, die evtl. Utensilien haben.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26