Skeyfare

26. Oktober 2018, 04:13:19
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Online Abenteuer » Abenteuer » Abenteuer in Euth » Geheimnisse

Autor Thema: Geheimnisse  (Gelesen 19972 mal)

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4552
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #105 am: 28. Mai 2004, 11:53:54 »
Vorsichtig zur Tür, dabei spreche ich light auf einen Stein, den ich aufhebe und leuchte im Vorbeigehen in den Stall. Rüttel einmal an der Tür. Sollte sie verschlossen sein werfe ich einen genauen Blick in den Stall. Sollte ich hier nichts finden, gehe ich wieder raus, lehne die Tür an und brülle dabei nach den Wachen (sehr lange, sehr laut). Immerhin zahle ich Steuern und die verdammten Ritter sollen sich auch mal um was kümmern. Bisher sind sie ja nicht sehr hilfreich.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2748
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #106 am: 28. Mai 2004, 16:55:13 »
Die Tür ist nicht verschlossen, dahinter liegt ein Innenhof, der durch einige Fackeln beleuchtet wird, von denen sich nun 2 auf sie zubewegen: "Halt, wer ist da?"
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4552
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #107 am: 28. Mai 2004, 17:38:55 »
Ich habe nicht gesagt, daß ich sie aufmache.

"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2748
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #108 am: 29. Mai 2004, 10:26:27 »
[o.k.]
Kola sieht sich im Stall um, ausser den Pferden auf den ersten Blick niemand zu finden, da hört sie laute Schritte von der Tür und eine Stimme, die laut ruft: "Wer ist dort?"
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4552
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #109 am: 29. Mai 2004, 12:48:12 »
von welcher Tür? Wenn von der Strasse, dann geht Kola hin und sagt, wie es ist: bin überfallen worden, der Angreifer ist in diesem Haus verschwunden und ich habe ihn verfolgt. Werde aber die Wache rufen.
Wenn von der anderen Seite: weiter im Plan: rausgehen und nach Wache rufen.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2748
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #110 am: 29. Mai 2004, 15:21:39 »
Es ist die Tür, die in den Innenhof führt, Kola prallt mehr oder weniger mit einem älteren Mann zusammen, der einen Degen dabei hat und wild rumfuchtelt. "Halt, stehenbleiben!" Dann stutzt er als er hört, dass sie ebenfalls die Wachen ruft, hält aber weiterhin den Degen auf Kola gerichtet und ruft nun ebenfalls laut einen Namen. Kurz darauf erscheint ein junger Mann, der Kola mustert und dann sagt: "Am besten wir gehen rein und warten dort gemeinsam auf die Wachen, meine Frau hat sie bereits alamiert."
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4552
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #111 am: 29. Mai 2004, 19:04:34 »
"Tut mir leid, sie können mich zu meinem Laden begleiten, ich fürchte, der wird gerade ausgeraubt. Er ist gleich um die Ecke." Damit wendet sich Kola ab und läßt sich auch nicht aufhalten.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2748
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #112 am: 10. Juni 2004, 12:49:15 »
Der junge Mann versperrt Kola den Weg: "Du wirst überhaupt nirgnds hingehen, bevor nicht die Wache diesen Einbruch geklärt hat. Sag mir, was wolltest du bei uns im Haus?" Der ältere Mann ist hinzu getreten, immer noch mit gezogenem Degen. Auf der anderen Seite des Hofes sind weitere Stimmen und Schritte zu hören.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4552
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Replying to Topic 'G
« Antwort #113 am: 11. Juni 2004, 09:02:18 »
[Wo kommt der her? ich bin die ganze Zeit auf dem Weg nach draußen gewesen. Wieso bin ich überhaupt fast mit dem alten zusammengestoßen? Ich glaube, wir stellen uns das gerade sehr unterschiedlich vor.]
Kola wird sich nicht davon abbringen lassen, zu ihrem Laden zu gehen.
Während sie den jungen Mann umgeht spricht sie weiter (im Zweifelsfall schieb sie ihn zur Seite)
"Ich werde nicht fliehen, ich werde aber zu meinem Laden gehen, und hier drinnen bleiben werde ich schon gar nicht, da ich befürchten muß, daß sie mit dem Attentäter im Bunde sind und sein Werk vollenden wollen. Wenn sie mich aufhalten wollen ... Ich hatte einen sehr schlechten Tag, der davon gekrönt wurde, daß man ein Sieb aus mir machen wollte.  Wenn sie mich also davon abhalten wollen, meinen Laden zu schützen, dann werden die Wachen mehr zu tun haben, als nur den Fall einer aufgebrochenen Tür und ihr Bündnis mit einem Attentäter aufzuklären. Der junge Mann hier kann mich gerne begleiten. Anschließend bin ich auch gerne bereit meine Aussage unter Magie zu wiederholen."
Damit Kola weiter. Wenn sie jemand anfasst spricht sie Sleep und Mu Kola holt ihre Waffe zurück. Anschließend wird ein Battle Cry gesprocchen
« Letzte Änderung: 11. Juni 2004, 09:04:19 von kolvar »
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2748
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Replying to Topic 'Geheimnisse'
« Antwort #114 am: 11. Juni 2004, 12:48:34 »
[Aufklärung mündlich]
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\