Skeyfare

08. September 2021, 14:33:50
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Orfinlir » Die Suche » Nach dem Schwertgericht

Autor Thema: Nach dem Schwertgericht  (Gelesen 76681 mal)

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Nach dem Schwertgericht
« am: 15. Oktober 2008, 11:57:26 »
Mea, Graf Albert, Chacota und Haidan stehen in einem Tal voller Leichen, einige von ihnen sehr gut ausgerüstet.
Haidan blickt sich um und sgat: "Na, das war doch gar nicht so schlimm." Dann wendet er sich an Chacota: "Ich weiß ja, dass deine Flügel davon dreckig werden, aber wie stehst dazu, dass wir uns ein wenig Entschädigung für die erlittenen Qualen von meinen gefallenen Brüdern hohlen?"
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2008, 12:52:23 »
Chacota wirft Haidan einen herausfordernden Blick zu und verwandelt sich anschließend. "Nein, ein Kinderspiel, wahrlich", sagt er sarkastisch während aus einer Schulterwunde noch frisches Blut die Federn rot färbt. "Es wäre mehr als dumm, all dieses zurückzulassen." Trotzdem bückt er sich nur zögernd, doch dann spricht er einen "detect magic" und legt die Gegenstände, die es ihm wert scheinen, auf einen Haufen.
Er legt den Mantel, die Handschuhe und das Schwert von Ganilorn dazu.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2008, 12:56:18 »
[Genaue Auflistung gibt es heute Nacht]
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2008, 13:08:44 »
Danach steht er auf dem Steg, gedankenverloren blickt er auf das zerstörte Dorf, dann wendet er sich mit einem Ruck erneut an Haidan: "Welche Art von Wiedergutmachung sehen die Söhne Veshnas vor, wenn ihre Gewalt über Unbeteiligte hinwegfegte?" Verhaltene Wut liegt in seiner Stimme, wenn auch überdeckt von einer gewissen Resignation.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2008, 13:25:00 »
"Manchmal wundert mich wirklich, dass du noch fragst: Welche Wiedergutmachung sieht der Krieg vor? Der reine Krieg?"
Er stößt mit dem Fuß gegen einen Fuß in Rüstung.
"Ich weiß nicht, ob den Bauern hier klar ist, welch ein Reichtum hier bei den Toten rumliegt. Die Rüstungen und Waffen reichen aus, um doppelt so viele, bessere Häuser hier her zu stellen, als hier ehemals standen. Aber wenn es dich beruhigt, können wir auch bis zum Ende des Winters hier bleiben, um ihnen mit ein wenig Nahrung auszuhelfen und notdürftige Häuser zu errichten."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Mealanea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 674
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2008, 15:18:04 »
Mit völlig zerrissener Kleidung, mehr als nur halbverbrannt und außerdem zitternd vor Kälte klettert Mea tropfend aus dem Wasser auf den Steg zurück. Noch bevor die beiden Herren mit ihr Gespräch beenden, in das sie nur kurz hineinlauscht, sagt sie, etwas kurzatmig und schlotternd:

"Gehe Leute suchen. Ob Wort halten."

Damit schrumpft sie beim Gehen in eine immer kürzere Form, Haut, Haare und Kleidung verwandeln sich in Federn und schon schwingt sich ein Falke mit nassen, müde hängenden Schwingen etwas schwerfällig in die Luft. Erst als der Vogel etwa 100 Meter Höhe mühsam erkämpft hat, geht er in einen etwas gleichmäßigeren Gleitflug über, und beginnt in großen Kreisen um das Tal zu ziehen ...

[Search Villagers .....]

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2008, 15:20:40 »
[Dann mach mal einen Skill-Check auf Search Villagers  ;D]
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2008, 18:58:59 »
Chacota blickt Mea lange nach ehe er, ohne sich Haidan zuzuwenden, nachdenklich sagt: "Manchmal fürchte ich, Mea ist schon zu lange bei uns." Er scheint den Satz nicht weiter kommentieren zu wollen, denn nun wendet er sich Haidan zu, seine Augen verraten keine Emotion: "Nun, da dies meine Geburtstagsparty war habe ich wohl noch einen Wunsch bei dir frei."
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #8 am: 15. Oktober 2008, 20:59:39 »
"Dann wünsch dir was"
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #9 am: 16. Oktober 2008, 08:50:00 »
Was ihr findet, und da ich keine Lust habe, es die ganze Zeit irgendwo zu vermerken, könnt ihr euch auch aufschreiben, was es ist:
- Bastardschwert +1, Spellstoring
- Spiked Shield
- Shatterpike +1
- Breastplate +1
- 7* Heiliges Wasser (Veshna)
- 9 * Cure Light Wounds Potions
- 2 * Sroll of Magic Weapon
- 2* Scroll of Protection from Evil
- Full Plate +1
- Large Steel Shield +1
- Monk's Belt
- Gloves of Dexterity +2
- Amulet of Mighty Fists +1
- Bracers of Armor +2
- Ring of Majof Elemental Resistance
- Amulet of Natural Armor +1

Ausserdem:
Weitere Rüstungen, u.a. 2 Full Plates
- Heilige Symbole (1* Gold, 1* Silber und ein paar normale)
- 10 Cold Iron Arrows
- 10 Silberpfeile
- 3 Flaschen Alchemistenfeuer

632 Gold
517 Silber
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Mealanea

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 674
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2008, 10:56:08 »
Es dauert etwas, bis der Falke aus seiner Trägheit erwacht, noch höher steigt, und beginnt, wirklich gründlich zu spähen.

[search: 13, 15, 24]

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #11 am: 16. Oktober 2008, 11:34:09 »
[Kannst du Ganilorns Sachen noch dazu schreiben? Schwert "Flametongue", cape of mountebank, gauntlets of ogre power +2(?), PVA (??)]

Einen Moment scheint es als liege ihm eine bissige Antwort auf der Zunge, doch dann zuckt er nur müde mit den Schultern und sagt leise, müde: "Hilf mir, nachher die Leichen beiseite zu schaffen, damit die Dörfler ihr Tal wieder besiedeln können."
Erneut blickt er in den Himmel, dem Falken nach: "Ich hätte Mea mit ihrer Erschöpfung nicht alleine suchen lassen sollen." Und als würde erst jetzt durchdringen, welch schweren Kampf sie hinter sich haben wirft er einen prüfenden Blick auf Haidans Wunden. "Gibt es unter deiner Platte eine Stelle, die noch schlimmer blutet als man von außen vermutet?" Ernst, wenn auch immer noch eine Spur Sarkasmus mitschwingt.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2008, 13:02:59 »
"Auch das ist Krieg: Da wo man bleiben will nach einer Schlacht, muß man aufräumen." Er lacht kurz. "Aber ich tue es nicht deswegen. Ich kannte vermutlich jeden von ihnen und habe schon mit ihnen zusammen gekämpft."
Dann kuckt er an sich herunter: "Ach ja, meine Platte. Es wird wohl Zeit, dass ich mal ne Neue anschaffe. Man vergisst leicht, während des Kampfes, wie besch... das danach erst weh tun wird, wenn man keinen Heiler dabei hat."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #13 am: 16. Oktober 2008, 17:43:09 »
Mit einem Kopfnicken deutet Chacota auf die Rüstungen, die sie gefunden haben. "Bedien dich." Bei den letzten Worten von Haidan zieht er die Augenbrauen hoch, dann muss er kurz auflachen. "Nein, kein Heiler, du wirst mit den Gaben leben müssen, die Asha mir lieh." Er geht zu Haidan und berührt ihn [30hp].
Dann wirft er wieder einen Blick zu dem Falken, den er im Licht der Morgendämmerung ausmachen kann, ehe er Haidan fragt: "Welche Art von Bestattung ist angemessen? Wenn Mea zurückkehrt und weiss, dass die Geiseln unversehrt sind sollten auch wir die Rituale der Bruderschaft berücksichtigen. Einige Worte würde ich finden, wenn auch keiner unserer Gegner vor Asha treten wird - aber auch Veshnas Gebet ist mir noch vertraut." Er blickt ihn fragend an.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Nach dem Schwertgericht
« Antwort #14 am: 16. Oktober 2008, 18:48:10 »
"Verbrennung oder ein Hügel. Ist glaube ich gleich. Fragen wir die Dorfbewohner."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26