Skeyfare

27. Juni 2023, 05:22:04
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Andere Welten » Campaign Endor (Moderator: Gideon) » Tawa und die verlorenen Seelen

Autor Thema: Tawa und die verlorenen Seelen  (Gelesen 17059 mal)

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #15 am: 26. März 2009, 22:08:24 »
Ruckartig wendet Ceridwen Ihren Kopf und sieht gerade noch eine kleine, weißgewandete Person weghuschen. "Manchmal weiß ich nicht, was größer ist - Erwins Nase oder seine Ohren!" und ein breites Grinsen erscheint auf Ihrem Gesicht. Als sie wieder zu Antaras schaut, spielt immer noch ein leises Lächeln um ihre Lippen:"Und auch diese kleinen, wundervollen Momente sind es wert, daß Du wieder zurück findest. Und darum werde ich überall mit Dir hingehen, egal wohin und mit welchem Ergebnis. Und jetzt laß uns gehen und uns diesen naseweisen Gnom vorknöpfen, es wird mal wieder Zeit!"

Offline Antaras

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #16 am: 28. März 2009, 11:52:52 »
Antaras bleibt ernst, er drückt jedoch Ceris Hand und nickt. „Lass uns mit den anderen sprechen, ich brauche ihre Ansichten, gerade die von Erwin. Und die Gradlons.“
In Gedanken versunken geht er mit Ceri zu den anderen hinüber, räuspert sich und sagt dann: „Entschuldigt, dass ich mich zwei Tage versteckt habe, aber ich brauchte diese Zeit. So wie ich nun eure Hilfe brauche.“ Er blickt fragend in die Runde und fügt hinzu: „Oder vielmehr euer Urteil.“
Pause, dann gerade heraus: „Wo ist meine Seele?“
Hast du nicht beobachtet, dass unsere Seele unsterblich und unzerstörbar ist?   Platon

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #17 am: 29. März 2009, 22:19:00 »
Ceridwen hält Antaras' Hand fest in der ihren, und schaut jedem einzelnen der Gefährten in die Augen und wartet auf Antwort, der Körper gespannt wie ein Bogen kurz vor dem Schuß.

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #18 am: 31. März 2009, 10:11:50 »
Erwin antwortet schnell und sachlich.

"Deine Seele ist in dir, wo sonst? Sie wird vom Vampirismus sicherlich überlagert, teilweise. Aber da ist sie."

Der Gnom verschränkt seine Arme vor der Brust und blickt Antaras ernst an.
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #19 am: 31. März 2009, 20:56:34 »
Ein leichtes Nicken von Ceridwens Kopf deutet an, daß sie mit dem Gnom einer Meinung ist. Gespannt schaut sie die anderen an.

Offline Tevik

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
  • Karma: 4
    • Profil anzeigen
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #20 am: 01. April 2009, 16:07:52 »
Gradlon grummelt dann auch irgentwas: (leise)" ... etwas mehr dazu wissen könnte auch Tawa."
 (normal laut)
 "Aber wenn wir mal annehmen das nur ein Teil, also ohne Körper,...  von uns Zweien im Reich der verlorenen Seelen war."
(schaut dabei Antaras ab)
Und dein "Ich" ohne Seele war und meiner mit, so würde das manches erklären ..." Gradlon runzelt die Stirn. "Aber was..."
"Ich habe jetzt einen Teil der Reise einer Seele nach dem Tod gesehen aber das heisst immer noch nicht das ich es verstehe.
Ich aber denke, so wie es Erwin auch, das deine Seele in dir irgendwo verloren ist. Du sie nur versteckt oder verlegt hast.
Aber ich sehen weil Du so wütend und traurig gegangen bist nach dem Ritual, sie entweder schreien laut um gefunden zu werden oder ist es dein "Kopf" der dir sagt das Du ohne Sie nicht mehr Leben möchtest?"


Sorry, aber das komisches Geschwafel und die unklare Ausdrucksweise sind hier vollkommen beabsichtigt. Ist halt Gradlon!
我的目標是做壞事    The future is worth fighting for.    我的目標是做壞事

Offline Antaras

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #21 am: 02. April 2009, 12:59:53 »
Antaras hört aufmerksam zu, blickt Erwin und Gradlon an und fragt: „Aber wäre die Erklärung, dass meine Seele bereits verloren ist und es nur noch Remineszenzen alter Gedanken und Gefühle sind, die ich in mir finde, nicht viel einfacher? Einfacher als zu glauben, sie wäre irgendwo in mir verloren und ich würde sie bloß nicht finden??“ Er stellt die Frage ruhig, ohne Angst oder Ironie, er sieht Ceri dabei nicht an.
Hast du nicht beobachtet, dass unsere Seele unsterblich und unzerstörbar ist?   Platon

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #22 am: 02. April 2009, 15:35:05 »
Erwin verzieht ebenfalls keine Miene.

"Nein, mein Freund. Das sollte dir als Priester doch wohl klar sein. Kiri-Jolith schenkt dir seine Kraft. Und was ist der Rezeptor für die göttliche Energie in dir? Ohne Seele kein Kontakt nach oben. Das ist der Deal. Das war schon immer so. Die Seele gehört dem Gott. Keine Seele, kein Kontakt. Seele da, Kontakt möglich. Kontakt da, Seele auch. Punkt. Das ist die logische Erklärung."
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Tevik

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
  • Karma: 4
    • Profil anzeigen
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #23 am: 03. April 2009, 10:24:45 »
Gradlon steht ein wenig verdattert da, und braucht noch Zeit das Gesagte zu verstehen...
"Wenn Seele noch da dann auch zu finden sein..., aber "Wie finden?", Antaras Du sprechen mit deinen Gott, Du ihm doch auch immer helfen und dienen, ... er Dir doch jetzt auch mal  helfen können?"
我的目標是做壞事    The future is worth fighting for.    我的目標是做壞事

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:Tawa und die verlorenen Seelen
« Antwort #24 am: 03. April 2009, 21:09:24 »
Bei Erwins Worten huscht ein leises, dankbares Lächeln über Ceridwens  Gesicht. "Ich hätte es zwar nicht auf diese Weise ausgedrückt, aber ich weiß, was Du meinst, denn ich denke darüber genauso!"