Skeyfare

01. Februar 2020, 01:34:15
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Andere Welten » Campaign Endor (Moderator: Gideon) » In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)

Autor Thema: In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)  (Gelesen 22960 mal)

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #45 am: 08. Juli 2009, 18:53:10 »
"Halt!" Erwin rennt der Priesterin hinterher. "Warte!"

Als er sie erreicht, wirkt er etwas sauer und zischelt ihr leise zu.

"Bist du verrückt? So laut hier in der Öffentlichkeit davon zu reden! So wird das nicht klappen. Aber vielleicht hast du recht, und ihr zwei geht erstmal ohne mich .... Nein! Quatsch. Ich muss da hin. Komm, wir gehen jetzt. Bitte. Ja?"
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #46 am: 08. Juli 2009, 21:58:43 »
"Du machst mich grad verrückt. Was willst Du eigentlich? Was ist los mit Dir? Du widersprichst Dir gerade permanent selbst, das ist nicht Deine Art. Ist Deine Angst vor..."sie senkt die Stimme zu einem Flüstern "Baa...so groß? Hier in Minas?" Unschlüssig schaut Ceridwen zwischen der Auenland-Richtung und dem Weg zum Tempel hin und her. Sie blickt einen Moment auf den Boden, schüttelt den Kopf, holt tief Luft:"Nun, also, laß uns gehen. Aber überleg es Dir bitte nicht wieder anders. Und heute Abend erzählst Du uns gefälligst, was los ist!"  ???

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #47 am: 09. Juli 2009, 10:29:20 »
Leise, ganz leise spricht Erwin beim Gehen.

"Du weißt doch, wie gefährlich sie sind. Und nicht nur für uns, oder auch für uns, aber nicht nur für uns als wir, sondern für die ganze Sache. Wenn sie uns auf die Schliche kommen, könnte es sein, als wenn man in ein Wespennest sticht. Wir müssen extrem vorsichtig vorgehen. Verstehst du? Du weißt doch, dass es hier nicht nur um eine politische, militärische Sache geht, zwischen Rohan und einem anderen Land. Es geht hier um alles oder nichts. Denk an Zero. Denk an die Visionen. Es steht zu viel auf dem Spiel, um nur mal eben so, aus einer Laune heraus, gucken zu gehen, was Die da so treiben. Und überall könnten ihre Spitzel rumlungern. Ich sag es nochmal, wir müssen extreeem vorsichtig sein. Sag nicht mal mehr das B-Wort in der Öffentlichkeit! Und ich bin unsicher, ja. Weil ich die Angelegenheit nicht überblicken an. Es fehlen mir zu viele Faktoren, um sinnvolle Schlüsse ziehen zu können. Das macht micht nervös. Ich mag nicht meine Handlungen auf Intuitionen basieren lassen. Aber, irgendwo müssen wir ja anfangen. Also sollten wir mal einen Blick wagen. Aber nur einen Blick, keine Aktionen!"

Eindringlich sieht er Ceridwen bei den letzten Worten an.
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Gideon

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 297
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • Gideons Site
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #48 am: 12. Juli 2009, 11:14:42 »
Thema beendet
Wir definieren uns nicht in dem was wir tun, was wir sind oder was wir sein wollen.
Wir definieren uns darin, welche Erinnerungen die Nachwelt von uns bewahrt.

Offline Gideon

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 297
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • Gideons Site
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #49 am: 31. August 2010, 19:01:13 »
Thema wieder eröffnet.


Zusammenfassung vom 15.11 bis 17.11
Die ersten Tage nach eurer Rückkehr bis einschließlich zum Abend des 17.11. verbringt ihr in Minas Tirith und lasst es euch sehr gut gehen (siehe bisherige Forenaktivitäten). Sei es durch den Besuch von Badehäusern, Coiffeuren oder der Neuausstattung der bereits übermaßen abgewetzten und zerschundenen Kleidung. Geld interessiert euch nicht, denn ihr habt genug davon. Alles in allem kosten euch diese Tage 300 Goldstücke. Jeder Spieler kann sich eine Neuausstattung seiner bisherigen Kleidung notieren! [Sollte es ergänzend, spezielle Einzelwünsche geben, könnt ihr mir diese gerne mitteilen]. Am Abend des 16.11. bezieht Corions Familie (seine Frau und seine beiden Kinder) fast schon unbemerkt eine winzig, kleine Kammer im Hintergebäude des Auenlands.


@Corion (und ausschließlich Corion!)
Eine Zusammenfassung der letzten Tage findest Du in Kürze hier: http://orfinlir.de/forum/index.php/topic,352.msg13287.html#new

@Erwin
Am Mittag des 17. erhältst Du Besuch von Alfons, der dich bittet ihn auf seiner Reise nach Palanthas zu begleiten. Er ist gewohnt wortkarg. Zwischen seinen ständigen Kritzeleien in seinem Buch, die dir das letzte an Geduld abfordern, dauert es beinahe eine Stunde bis du ansatzweise herausgefunden hast, worum es bei der Reise geht: Es geht um das Erbe Astinus´. Am Morgen des 20.11. wollt ihr aufbrechen. Du willigst ein, ihn zu begleiten.

@Ceridwen
Am frühen Abend erhältst Du per Boten einen versiegelten Brief aus dem KJ Tempel. [Silke erhält den Brief mit separater email].

Am Abend es 17. sitzt ihr alle [Erwin, Ceri, Lou, Gradlon, Anti und Corion] gemeinsam im Auenland. Lou ist der einzige der bereits mit glasigen (alkoholisierten) Augen am Tisch sitzt.

Gradlon berichtet euch daß er voraussichtlich am 20. November mit seinem Volk gen Westen aufbrechen wird. Er hat das Angebot Archurans angenommen. „Achja, das Angebot.“ Er kramt in seinem Rucksack und zieht ein inzwischen zerknülltes und beflecktes Pergmanet hervor. „Ihr lesen könnt besser, als Gradlon erzählen.“ Er reicht euch das Pergament mit dem schweren Siegel Archurans (siehe nachfolgenden Post).

Mit Ausnahme von Corion, Gradlon und Antaras habt ihr (Erwin, Lou, Ceri) die Möglichkeit mir mitzuteilen, was ihr bis zum 20.11. zu erledigen wünscht.



DER DM
Wir definieren uns nicht in dem was wir tun, was wir sind oder was wir sein wollen.
Wir definieren uns darin, welche Erinnerungen die Nachwelt von uns bewahrt.

Offline Gideon

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 297
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • Gideons Site
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #50 am: 31. August 2010, 19:04:53 »
Minas Tirith im November 103/ IV.

AURIK ARCHURAN, KOMISSARISCHER GROSSMEISTER DER RITTER ROHANS, HEERFÜHRER DES WEISSSTEINBUNDES AN GRADLON, CLAN DES WEISSEN WOLFES, ANFÜHRER DER CHE QUAI



Den Segen Paladins, Gesundheit und Friede Häuptling Gradlon!

Ich komme zurück auf das für die Obrigen Minas Tiriths überraschende Gespräch in den Hallen Minas Tirths vor wenigen Stunden. Ihr möget die schroffe und abweisende Art meiner Person und derjenigen die euch fremd waren verzeihen, doch die Nachrichten über die Reise eures Volkes, hunderte Meilen durch Feindesland, das Passieren der stark befestigten Grenze und des Anduin mit, wie ihr sagtet vielen tausend Che Quai war, wenn ihr mir den Vergleich erlaubt, wie das langersehnte Regenwaser, das den Wüstenboden benetzt. Es dauert einige Zeit bis die Samen der Erde neue Sprösslinge durch den verdorrten Boden treiben können. Keiner der Anwesenden vermochte recht zu glauben was er hörte, gleichwohl wir euch und euer Volk vor uns stehen sahen. Indes nehmt daher bitte unsere Entschuldigung an, die ihr hoffentlich in Verbindung mit dem Angebot, welches ich euch nachfolgend unterbreite, als einen guten Boden für eine künftige Allianz verstehen möget.

Da ihr bereits lange Zeit durch unsere Gebiete gereist seid und dies auch in Begleitung vertrauenswürdiger Personen, wißt ihr welche Bedrohung uns täglich herausfordert. Daher ist dieses das Angebot Rohans an das Volk der Che Quai:

Wir sind bereit euch die nahezu unbewohnte Gebiete Minhiriats im Westen zuzugestehen. Darüber hinaus erhaltet ihr für die Reise dorthin und für eine Zeit von 3 Monden einen Geleitschutz einer Schwadron Ritter des Schwertes. Zusätzlich einen Proviantvorrat sowie Kleidung, Zelte und Decken, den ihr bereits auf den 12 Wagen dieses Boten findet. Die Priester unserer Göttin Mishakal werden, so euer Glaube diesem nicht im Wege steht die Kranken und Verletzten eures Volkes vor der Weiterreise mit ihren Fähigkeiten versorgen.

Im Gegenzug verpflichten sich die Che Quai für die Dauer des Krieges, Kämpfer in der Stärke von 8 Bannern dem Heerführer des Weißsteinbundes zu unterstellen, um die Grenzen Rohans, die nunmehr auch eure Grenzen sind zu verteidigen. Darüber hinaus sind für die Dauer des Krieges und zur Linderung der schlimmsten Not der Bevölkerung zwei Zehnt aller Nahrungsmittel, die ihr auf den Ländern Rohans erwirtschaftet abzuliefern.

Ihr werdet hoffentlich erkennen, daß dieses Angebot das Bedürfnis unserer beider Völker weitgehend berücksichtigt und eine solide Basis für eine künftige Allianz bildet.

Eure Nachricht wollt ihr diesem Boten mitgeben.


Lord Aurik Archuran 
Wir definieren uns nicht in dem was wir tun, was wir sind oder was wir sein wollen.
Wir definieren uns darin, welche Erinnerungen die Nachwelt von uns bewahrt.

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #51 am: 31. August 2010, 22:48:33 »
Ceridwen nippt an ihrem Glas Wein und schaut nachdenklich auf einen Punkt in der Ferne, während Gradlon das Schriftstück hervorholt. Als niemand das Dokument ergreift, faßt sie zu und liest es laut vor.
Kameradschaftlich klopft sie Gradlon auf die Schulter:"Ich freue mich für Dich, mein Freund, daß Du und Dein Volk eine neue Heimat gefunden habt. Ich wünschte, es wären ruhigere Zeiten, daß Ihr Euch nur um den Neuaufbau kümmern könntet als schon wieder einen Teil Eures Volkes in den Krieg zu schicken!" Mit diesen Worten legt sie das Pergament zur Seite, nimmt einen weiteren Schluck vom Wein und schaut erneut in die Ferne.

Offline Antaras

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #52 am: 02. September 2010, 13:40:09 »
Antaras wirkt ungewohnt zufrieden. "Es scheint, als hätten wir endgültig Archuran von unserer Nützlichkeit überzeugt. Ein ausgezeichneter Ausgangspunkt."
Mehr scheint er dazu nicht sagen zu wollen.
Hast du nicht beobachtet, dass unsere Seele unsterblich und unzerstörbar ist?   Platon

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #53 am: 02. September 2010, 13:56:10 »
Erwin liest sich das Dokument auch nochmal gründlich durch.

"Ich verstehe ja nicht so viel davon, aber zwei Zehnt scheint mir nicht gerade wenig zu sein, allzumal, wenn ihr gerade erst anfangt, euer Leben hier neu aufzubauen. Und wieviel sind eigentlich acht Banner? Was hast du Archuran geantwortet Gradlon?"
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Gideon

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 297
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
    • Gideons Site
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #54 am: 02. September 2010, 15:02:40 »
Gradlon wiederholt lediglich, daß er das Angebot angenommen hat. Von militärischen Einheiten versteht er nichts. Antaras klärt euch auf, daß ein Banner aus 60 Fußsoldaten besteht. Bei der Kavallerie wird das Banner als Schwadron bezeichnet. 4 Banner ergeben ein Bataillon (bei den Mordortruppen: Kohorte). 4 Bataillone ergeben eine Brigade. 4 Brigaden ergeben eine Division (bei den Mordortruppen: Legion).
« Letzte Änderung: 02. September 2010, 19:35:11 von Gideon »
Wir definieren uns nicht in dem was wir tun, was wir sind oder was wir sein wollen.
Wir definieren uns darin, welche Erinnerungen die Nachwelt von uns bewahrt.

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #55 am: 02. September 2010, 20:59:17 »
"Ich denke, daß zwei zehnt ganz in Ordnung sind, es ist ja nur für die Dauer des Krieges und kommt der Bevölkerung zu Gute. in Diesen Zeiten müssen eben alle den Gürtel enger schnallen. Wäre es eine dauerhafte Steuer zur Bereicherung eines einzelnen, so würde ich Dir zustimmen Erwin."

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #56 am: 13. Oktober 2010, 16:53:44 »
Nun gut, ich bin ja auch kein Politiker.
Aber jetzt noch mal was wichtiges: Wir haben noch so ungefähr 74.000 gold auf der hohen Kante. Bei der aktuellen Lage würde ich eher empfehlen, dass Geld möglichst schnell auf den Kopf zu hauen, damit es nicht in den Wirren des Krieges untergeht. Ich könnte gut einen Adamntiumwürfel gebrauchen, der uns Lichtmagisch gut nach vorne bringen würde. Der kostet nur so 40-50 Tausend. Ein Regenerationring wäre für ca. 28.ooo zu haben. Vermutlich könnten wir beides zusammen für unser restliches Geld bekommen. Dann wären wir diese Sorgen auch endlich los. Na, was meint ihr?
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #57 am: 19. Oktober 2010, 09:57:12 »
"Euer Schweigen nehme ich dann mal als Zustimmung ....." abwart und schau.
"You can´t take the Sky from me!"

Offline Ceridwen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #58 am: 25. Oktober 2010, 13:59:19 »
"Tja, und an mir ist der Banker vorbeigegangen. Wenn Du meinst, daß wir das Geld von Lampe & Dingens holen sollten, so wirst Du das schon richtig einschätzen. Was wir damit anstellen...puh, ich sträube mich ein wenig, soviel Geld für so wenig auszugeben...was könnte man damit alles machen...Truppen ausrüsten, Proviant für die Armeen... Was macht denn so ein Würfel??? Und für wen wäre der Ring und was genau macht der??? Wir haben ja alle das eine oder andere wertvolle Stück auf unseren Reisen verloren, ich denke da nur mal an den Ring, den mir einst Antaras schenkte und dre mich nach einem harten Kampf  immer wieder schnell fit machte...vielleicht sollten wir mal die Notwendigkeiten nach Gewichtung sortieren." Nach einer kurzen Pause fährt Ceridwen fort:"Und vielleicht ist dies auch der richtigbe Zeitpunkt zu klären, wohin uns unsere Wege führen." Danach kramt sie in ihrer Tasche und holt ein Dokument mit nachfolgendem Inhalt heraus, daß sie an Erwin weiterreicht.



Minas Tirith im November 103/ IV.


KEILON COROVAR, ABT UND RÜSTMEISTER DER KIRCHE KIRI JOLITHS AN CERIDWEN KIMRON, MATRIACHRIN KIRI JOLITHS



Den Segen Kiri-Joliths, Gesundheit und Kraft Matriarchin Kimron!

Der Kirche von Kiri Jolith ist es einen große Freude Euch in den heimatlichen Gefilden zurückzuwissen. Diese Freude wird von den überaus interessanten Nachrichten, die ihr aus der Fremde mitbringt fast noch übertroffen.

Ich will mich nicht mit langen Vorreden aufhalten. Es ist unübersehbar, welch wichtige Rolle das plötzliche Auftauchen eines fremden und dem Westen völlig unbekannten Volkes auf die Ereignisse der kommenden Monate nehmen wird. Umso wichtiger ist es für uns, als diejeinige Kirche, die mit den größten Teil zu den Streikräften des Guten beiträgt, rechtzeitig über neue Kämpfer an unserer Seite informiert zu sein.

Gleichzeitig wird es euch freuen zu erfahren, daß nicht zuletzt durch die Fürsprache unserer Heiligkeit Sareyne Killaeny bei Lord Aurik Archuran, Euer Name für den folgenden Auftrag gesetzt wurde.

Es ist mir Ehre und Freude zugleich, Euch mitteilen zu dürfen, daß Ihr fortan offziell zum militärischen Verbindungsoffizier zwischen den Barbaren und dem Weißstein Bund berufen wurdet. In dieser Funktion werdet ihr den Trek der Barbaren gen Westen begleiten. Die Schwadron Ritter vom Orden des Schwertes werden eurem direkten Befehl unterstellt. Es ist eure Aufgabe, die Ansiedlung der Babaren mit allen Mitteln zu gewährleisten und nach Möglichkeit zu beschleunigen. Des weiteren werdet ihr ihnen die notwendige militärische Grundausbildung angedeihen lassen, die es ihnen ermöglicht bei Bedarf mit den restlichen Kampfverbänden Rohans ins Feld zu ziehen. Spätestens im Frühsommer erwarten wir die ersten Streitkräfte in Minas Tirith.

Ihr werdet uns bis dahin durch Boten regelmäßig über den Fortschritt eurer Aufgabe berichten.



Abt Keilon Corovar



Nachdem Erwin den Brief (hoffentlich laut, sonst macht das Ceri im Anschluß...) vorgelesen hat, schaut sie erst kurz zu Antaras, danach zu Gradlon:"Ich werde also Gradlon und sein Volk begleiten - die Frage ist nur, wer kommt noch mit?"
Sie schaut nun in die ganze Runde.

Offline Erwin B.

  • RpgWikiMaster
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re:In der Zwischenzeit... (Diskussion über eure Vorhaben)
« Antwort #59 am: 26. Oktober 2010, 12:44:58 »
"Kurz zu den Einkäufen: Den Ring wolltest du doch gerne haben. Und der Würfel muss natürlich nicht sein, wäre uns aber für künftige Missionen sicher eine große Hilfe. Wenn du das Geld sinnvoller ausgeben willst, können wir das gerne besprechen. Ich sehe aber nicht die Finanzierung der rohanschen Armee als eine Aufgabe, die wir aus unserem privaten Topf bezahlen sollten. So viel ist  es dann auch wieder nicht. Außerdem leisten wir dem Staat schon genug Dienste, ohne eine große Kompensation dafür zu erhalten. Da müssen wir nicht noch alles Gold nachschieben."

Erwin zieht die Augenbrauen hoch, nachdem er vorgelesen hat.
"Hm, da kann man dir ja gratulieren. Oder? Fühlst du dich dieser Aufgabe denn gewachsen? Du hast ja jetzt noch nicht gerade die riesige Erfahrung in militärischer Führung ........"
"You can´t take the Sky from me!"