Skeyfare

08. September 2021, 14:36:22
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Orfinlir » Die Suche » Sammeln

Autor Thema: Sammeln  (Gelesen 21609 mal)

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #15 am: 19. Januar 2010, 10:05:53 »
Er überlegt, dann zuckt er mit den Schultern. "Ich kann schon lange nicht mehr beurteilen wie man sich in dieser Enge fühlt."
Er wird unruhig, steht auf und fragt: "Ich will Euch nicht so lange aufhalten, wenn Ihr mir den Weg beschreibt so kann ich auch alleine zu Kola gehen."
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re:Sammeln
« Antwort #16 am: 19. Januar 2010, 13:27:31 »
"Oh, der Weg ist einfach zu finden, den kann euch jedes Kind (zumindest die naitharischen) zeigen. Aber meine Mutter ist in den letzten Jahren ein wenig eigentwillig geworden. Und ich glaube, es ist besser, wenn ich euch hinbringe. Aber da ihr es eilig habt, nehme ich meine Enkelin einfach mit. Uns wird unterwegs schon nichts geschehen, wenn ihr dabei seid."
Sie packt einen Beutel mit etwas zu essen, zieht das kleine Mädchen an und winkt Chacota zu. "Ich habe nie ganz verstanden, warum sie dorthiin gezogen ist, aber so war sie ja immer."
Die Gegend, in die sie dich führt, kommt dir schnell vertraut vor. Sie hält schließlich vor einem Haus, dass gegenüber jenem liegt, welches von der Dame Davales bewohnt wurde.
Noch bevor ihr klopfen könnt schwingt die Tür auf und Kola macht auf. Sie ignoriert Chacota völlig und beugt sich erst einmal zu ihrer Urenkelin herunter. Anschließend umarmt sie ihre Tochter. Erst dann sieht sie Chaco in die Augen.
Sie hat sich verändert, aber nicht so sehr, wie man bei einem Menschen um die 100 erwarten sollte. Ihr Haar ist weiß, was sie den anderen Naithar ähnlicher gemacht hat, aber ihr Gesicht ist glatt, bis auf die vielen kleinen Falten um die Augen und den Mund. Auch ihre Hände sehen jung aus, nur die Altersflecken stehen dazu im Widerspruch.
"Ich habe an verschiedenen Orten in der Stadt Runen angebracht, die mir rechtzeitig mitteilen, wenn Boten kommen. Kommt doch alle rein."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #17 am: 19. Januar 2010, 14:42:46 »
Als Putri von der Querstraße in die Hangstraße abbiegt ahnt Chacota bereits, wohin Kola gezogen ist. Er schüttelt den Kopf, unentschlossen, ob er amüsiert oder besorgt darüber sein soll.
Aufmerksam betrachtet er die alten Häuser rechts und links, ab und an fällt ihm ein Name ein, doch wagt er Putri nicht zu fragen, ob das Gebäude noch im Besitz jener Familie ist.

Chacota muss unwillkürlich lächeln als er Kola sieht, trotz der eindeutigen Anzeichen des Alters, wenn auch bei weitem nicht genug davon -  kann nur Kola vor ihm stehen. Die Gestik, ihre Mimik, allein der Blick, den sie ihm zuwirft und er riecht wieder den Pferdemist und das Klimpern der Pferdeglocken am Geschirr. Damals, als . . . damals . . .

Er deutet eine Verbeugung an. "Ich freue mich, dass wir uns nach langer Zeit einmal wiedersehen und du anscheinend bei guter Gesundheit bist ['sind es 20 oder 25 Jahre, das wir uns gesehen haben?', fragt er sich]."
Chacota sieht man die vergangenen  Jahre nicht an, nach wie vor wirkt er wie ein Mann Ende 30, vielleicht sind einige graue Haare hinzu gekommen und als er das Haus betritt und den Mantel auszieht sieht Kola, dass neue Tätowierungen die alten überlagern, einige scheinen sich im Dämmerlicht des Hausflures zu bewegen.
Er folgt den drei Frauen, darauf bedacht, etwas Abstand zu halten.


\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re:Sammeln
« Antwort #18 am: 19. Januar 2010, 14:53:46 »
seit dem letzten Mal ist Kola vermutlich eher jünger geworden.
"Setzt euch, ja du auch Bintang. Und du kommst auf meinen Schoß Sialan."
Der Panas dampft schon und Kola wartet darauf, bis ihre Tochter eingeschenkt hat.
Mit einem Blick zu Chacota: "Lass es uns kurz machen: Ja, ich komme mit. Ich kann die Drachenschuppen brauchen. Ausserdem wird es allen ganz gut tun, wenn ich mal weg bin. Ich bring euch auch was mit." Sie lacht, als sie zu ihrer Tochter und Urenkelin spricht.
"Und ich glaube, dass wir uns maßlos übernehmen. Aber es ist gut, dass du zu mir gekommen bist. Ich habe mich die letzten Jahre ein wenig mit den Drachen beschäftigt. Wir werden eine Menge Schutz brauchen."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #19 am: 19. Januar 2010, 15:53:20 »
Er lacht, durchweg erheitert. "Schön, dass ich mir meine Worte sparen kann. Weisst du schon, wer uns alles begleiten wird? Schutz ist gut, aber Schlagkraft ist noch besser; an beidem wird es uns nicht mangeln. Und wäre ich nicht verraten worden, würde es bereits einen Drachen weniger in Orfinlir geben."
Er greift nach dem Panas und wieder bewegen sich die Tätowierungen, sehen plötzlich nicht mehr wie Federn aus, sondern wie Figuren. "Ich hatte gehofft, dass du Informationen besitzt, die wir nutzen können."
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re:Sammeln
« Antwort #20 am: 19. Januar 2010, 15:59:28 »
"Ich weiß einiges. Ich weiß, dass er nicht alleine ist, nicht mur Drachen, auch Menschen. Ich weiß, dass er zaubern kann, vermutlich so gut oder besser als dein Sohn. Ich weiß, dass er ein wenig Selbstverliebt ist, aber ich bin mir nicht sicher, wie wir das ausschlachten können. Und ich weiß, dass allein seine Aura der Angst die von dir beschworene Schlagkraft vermutlich auf zwei Leute reduzieren wird, egal, wen du mitnimmst, nämlich dich und dich." Sie lacht. "Ach, das wollte ich einfach mal gesagt haben. Aber du hast Glück, dass ich nicht erst seit gestern von deinem Unterfangen weiß und entsprechend ein wenig vorbereitet bin. Ich werde zwar nicht viel tun können, was die Schlagkraft angeht, aber ich werde wohl ne menge anderes übernehmen können. Was ich von deinen Gefährten noch weiß? Nur, dass dich wohl eine Druidin und ein Psioniker begleiten werden. Es kommt noch jemand, aber ich bin nicht sicher, wer das ist."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #21 am: 19. Januar 2010, 19:27:49 »
Er schüttelt den Kopf. "Ich weiss noch immer nicht, ob es eine gute Idee war ihn zu fragen, aber es war so eindeutig, dass er eine gute Schlacht brauchen würde. Ich weiss, wie schwierig mir damals alles schien. Aber wenn ich daran denke, wie ihn das Wissen um die Zukunft beeinflussen wird - mich beeinflusst hat." Er stutzt. "Es ist seltsam, aber ich sehe in ihm kaum mich selbst - und ihm geht es wohl ähnlich, wenn ich seinen Blick richtig gedeutet habe. Er mag mich nicht. Was ich nachvollziehen kann. Aber ich kann sein Schwert gut gebrauchen."
Er überlegt noch eine Weile schweigend, dann ist er wieder beim Thema. "Mea wird uns wohl begleiten," seine Miene nicht zu ergründen, "dann Aron und ich bin noch auf der Suche nach Hennet. Ihr Runenrufer kennt euch doch, weisst du wo ich ihn aufstöbern kann? Und kann ich dir sonst irgendwie bei deinen Vorbereitungen helfen?"
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re:Sammeln
« Antwort #22 am: 19. Januar 2010, 20:38:18 »
"Gleich." Sie wendet sich an Bintang: "Ich weiß, es brennt dir so einiges auf der Zunge." Bevor ihre Tochter etwas sagen kann, hebt Kola ihre Hand: "Aber ich werde Chacota Malaikat." Bei dem Wort sehen Bintang und Sialan Chacota mit großen Augen an, "begleiten. Und ich möchte, dass du dich um alles kümmerst. Lass ruhig bekannt werden, dass ich nicht da bin. Es wird sowieso Zeit, dass es einen neuen Sammler in Euth gibt. Und ich glaube, dass Du und die anak jalanan euch gut darin machen werdet. Und jetzt wird Chacota euch erst einmal nach Hause begleiten, bevor er wiederkommt."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #23 am: 20. Januar 2010, 09:57:58 »
Er erhebt sich. "Möchtet Ihr zurück zu Eurer Wohnung oder sollen wir Sialan nach Hause bringen?" Er wartet Putris Entscheidung ab, dann wendet er sich noch einmal an Kola: "Es ist gut, wenn du diesen Ort einmal verläßt." Auf dem Rückweg ist er schweigsam und aufmerksamer als auf dem Hinweg.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re:Sammeln
« Antwort #24 am: 20. Januar 2010, 10:06:56 »
Sie möchte natürlich nach Hause, da ihre Tochter die Enkelin dort abholen will.
Spot Check bitte.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #25 am: 20. Januar 2010, 10:37:51 »
[die habe ich noch nicht ausgerechnet, sowas wie 40 ungefähr]
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re:Sammeln
« Antwort #26 am: 20. Januar 2010, 11:44:12 »
Chaco fällt auf, dass ein Mann, der schon beim reingehen auf der anderen Straßenseite stand, immer noch dort steht. (d.h. bei Kola)
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #27 am: 20. Januar 2010, 12:45:22 »
Chacota geht zu dem Mann hinüber und deutet Putri an, dicht hinter ihm zu bleiben. "Sucht Ihr eine bestimmte Adresse?" fragt er ihn höflich, jedoch ohne sein Misstrauen zu verbergen.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re:Sammeln
« Antwort #28 am: 20. Januar 2010, 12:59:00 »
Er kuckt Chacota ebenfalls mistrauisch an und scheint ihn auf irgendeine Weise zu erkennen.
"Ich glaube, ich habe euch schon mal auf irgend einem Plakat für gesuchte Verbrecher gesehen. Ich würde jetzt gerne das Kopfgeld einstreichen, aber ich habe keine Zeit."
Bintang zupft Chacota am Ärmel und schüttelt den Kopf.
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Chacota

  • Sage
  • ******
  • Beiträge: 2777
  • Karma: 8
    • Profil anzeigen
Re:Sammeln
« Antwort #29 am: 20. Januar 2010, 14:26:58 »
"Dieses Rätsel zu lösen kann ich Euch nicht helfen." Er wendet sich ab und sie gehen die schmale Gasse entlang bis sie wieder an der Kreuzung zur Querstraße angekommen sind. Hier bleibt er stehen und fragt Putri: "Hattet Ihr etwas dagegen, dass ich ihn ansprach, er schien mir auf Mu Kolas Tür zu achten." Seine Sinne konzentrieren sich auf Schritte, die ihnen eventuell folgen.
\„Es gibt nichts mehr zu beginnen, nichts zu entscheiden. Ich muss es nur noch vollenden.“\