Skeyfare

01. Februar 2022, 15:20:33
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Online Abenteuer » Abenteuer » Arumir » Treffen

Autor Thema: Treffen  (Gelesen 49523 mal)

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Treffen
« Antwort #150 am: 20. Juni 2012, 14:44:42 »
"Ja, schon. Aber was soll ich denn tun? Ihr seid mir viel zu schnell. Wann wollt ihr denn starten? Müssen wir nicht noch viele andere Dinge bedenken? Wir sollten uns Zeit nehmen und in Ruhe einen Plan aufstellen. Ich brauche erst mal ein Papier, damit ich die Übersicht nicht verliere."

Kiyoshi will aufstehen, Schreibzeug aus einem Wandregal holen.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Treffen
« Antwort #151 am: 20. Juni 2012, 14:47:10 »
"Zu schnell? Ja, vermutlich. Ich glaube allerdings, dass man sowas auch überplanen kann. Habt ihr noch Verwandte? Dann könntet ihr euch zu ihnen aufmachen."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Treffen
« Antwort #152 am: 20. Juni 2012, 16:09:24 »
"Ja, meine Schwager und Schwägerin in HenKuan. Das ist etwa 120 li von hier, wie der Drache fliegt. Aber sollen wir wirklich alle zeitgleich aufbrechen? Bei dir wird es wohl nicht viel ausmachen, wann du die Stadt verlässt. Bian und ich sollten vielleicht einige Tage dazwischen belassen. Am besten geht Bian zuerst, sie könnte sich schon sehr bald aufmachen. Wenn ich zu plötzlich gege, ist das vielleicht verdächtig. So könnte ich aber eine Nachricht erhalten haben, dass mein Schwager erkrankt ist, meinen Bekannten Bescheid geben, und mich nach drei Tagen auf den Weg machen."

Dabei kritzelt er mit einem Kohlestift Diagramme und Pfeile auf sein Blatt.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Treffen
« Antwort #153 am: 20. Juni 2012, 16:23:59 »
"Ne, ihr geht zuerst. Ich könnte die Nachricht überbracht haben. Schließlich wird man mich bemerkt haben."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Treffen
« Antwort #154 am: 21. Juni 2012, 12:13:54 »
Bian zögert, all diese Dinge, die sie hier planen, verstoßen gegen das Gesetz; ein Gesetz, das sie bis vor weingen Minuten vertreten und durchgesetzt hatte. Sie hört die Stimmen der beiden Männer wie durch dicke Watte und kann keinen klaren Gedanken fassen. Erst langsam taucht sie wieder im Hier und Jetzt auf und wirft einen Blick auf Kiyoshis Aufzeichnung um einen Überblick zu bekommen.
"Aber wirst nicht vielleicht du verdächtigt werden, der Dieb zu sein? Wäre es nicht besser, du gehst zuerst und begehst dann den vermeintlichen Diebstahl? Vielleicht bist du in Kiyoshis abgeschlossene Küche eingebrochen?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Treffen
« Antwort #155 am: 21. Juni 2012, 12:21:08 »
"Ich meinte, der Ehrenwerte Teemeister sollte vor euch gehen. Ich muß auf jeden Fall spätestens morgen wieder weg."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Treffen
« Antwort #156 am: 21. Juni 2012, 12:51:43 »
"Nein, ich kann nicht sofort gehen. Wenn ich heute die Nachricht, von Aaca oder wem auch immer, bekommen habe, dann kann ich nicht morgen mein Teehaus schließen und losziehen. Ich muss den Leuten Bescheid geben, mein Weggehen ankündigen, alles ordentlich vorbereiten."

Er zieht zwei Linien auf das Blatt und schaut die anderen fragend an.

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Treffen
« Antwort #157 am: 21. Juni 2012, 13:04:43 »
"Es spricht doch nichts dagegen, dass zurst Aaca uns verlässt, dann Ihr Euer Teehaus schließt und am Ende ich das Dorf verlasse. Nur Aaca muss noch einmal zurückkehren."
Bian sieht ihn an, eine unausgesprochene Frage im Blick, dann zuckt sie mit den Schultern, übergeht die Unhöflichkeit und fragt: "Warum müsst Ihr unbedingt morgen wieder aufbrechen?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Treffen
« Antwort #158 am: 21. Juni 2012, 13:20:22 »
"Wenn ich eine Botschaft überbracht habe, dann habe ich doch keinen Grund mehr anschließend, hier zu bleiben, ausser, es geht eine zurück. und sie muß noch geschrieben werden."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Treffen
« Antwort #159 am: 21. Juni 2012, 15:53:44 »
Bian nickt, nicht sicher, ob Aaca ihre eigentliche Frage beantwortet hat.
"Dann sollten wir eine Zeit ausmachen, in der ich nachts Wache habe und Ihr in das Teehaus eindringt."

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Treffen
« Antwort #160 am: 21. Juni 2012, 16:06:11 »
"Mir ist das einerlei. Sagt was."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Treffen
« Antwort #161 am: 22. Juni 2012, 10:31:43 »
"Nach Mitternacht, zwei Stunden vor Sonnenaufgang, dann ist es am ruhigsten im Dorf und draussen ist die Stunde der Raubtiere."
Bian ist nun aufgeregt, von ihrem Zögern nun keine Spur mehr.

Sie wendet sich an Kiyoshi. "Wir können ruhig unseren Kontakt aufrecht erhalten, dann wirkt es verständlicher, dass ich den Dieb so wütend verfolge."

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Treffen
« Antwort #162 am: 23. Juni 2012, 08:52:45 »
"Gut. Aber ich habe noch nicht verstanden, an welchem Tag Aaca bei mir einbrechen wird. Ich werde ab morgen meinen Gästen und Bekannten von der Nachricht erzählen, und dass ich in 3 Tagen, ab Morgen gerechnet, die Stadt auf unbestimmte zeit verlassen werde."

Er schaut wieder die anderen an. Man merkt, dass er nicht völlig glücklich ist bei der Sache.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4759
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Treffen
« Antwort #163 am: 23. Juni 2012, 09:07:48 »
"Genau, wann muss ich dann klauen kommen?"
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Treffen
« Antwort #164 am: 23. Juni 2012, 11:33:59 »
Zeitpläne aufzustellen ist Bian gewohnt. Sie starrt noch einen Moment auf die Aufzeichnungen von Kiyoshi, dann verbindet sie mit der Hand die verschiedenen Eintragungen.
"Aaca hat heute Kiyoshi die Nachricht von der Erkrankung seines Schwagers überbracht und reist am nächsten Morgen weiter. Drei Tage später hat Kiyoshi sein Teehaus geschlossen und bricht nach HenKuan auf. Eine Nacht später schleicht Aaca um vier Uhr morgens um das Teehaus; ich ertappe ihn dabei und wir laufen Richtung Bambuswald, wo wir Blut verteilen und meinen Tod vortäuschen."
Sie blickt hoch und wartet auf Einwände.