Skeyfare

08. April 2022, 15:46:51
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Profil von Aimee » Beiträge anzeigen » Nachrichten

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Aimee

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 29
16
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 04. März 2020, 18:37:05 »
Der Eiskönig. Es war ein Fehler, ihn zu erwähnen! Aimee zuckt zusammen, ihr wird unendlich kalt und spürt wieder das Blut der Dornen auf ihrer Wange. Sie wischt sie unwillkürlich ab und wundert sich, dass sie ihre Hand bewegen kann und diese nicht rot von ihrem Blut ist. Sie senkt den Blick und Ben hat nun Mühe, ihre Worte zu verstehen.
"Ich weiß nur, was ein Fee mit einem menschlichen Geist auf seiner Seite der Hecke anstellt. Und ich habe meine Magie auch nicht verloren, als ich zurückkehrte, warum sollte er sein gewaltige Macht komplett einbüßen?"
Sie hebt den Kopf und sieht Ben direkt an. Reiss dich zusammen, Aimee! Sei keine Heulsuse, du sitzt einem Jäger gegenüber!
"Feen haben die Macht, deine Wünsche und deine Hoffnunge zu manipulieren, so dass du genau das tust, was sie wollen. Und du selbst willst es auch. Wenn das nicht gefährlich ist in dieser Welt, dann weiss ich es auch nicht." Ganz zu schweigen von der Kontrolle, die er über meinen Körper hatte. Aimee fröstelt, aber sie strafft die Schultern und sieht Ben trotzig an.
"Ich habe alles riskiert, um fliehen zu können und habe für den einen Versuch alles aufgegeben. Wer in dieser Welt wäre schon dazu bereit? Hier würden die Leute für ein par Dollar ihre Seele verkaufen. Er hätte hier leichtes Spiel. Und er quält aus Genuss, nicht, um etwas zu bekommen."

17
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 02. März 2020, 14:40:22 »
Aimee greift nach der Coke, spielt mit der Dose ehe sie sie öffnet und nimmt anschließend einen großen Schluck - alles, um noch ein paar Augenblicke Zeit zu gewinnen. Sie erinnert sich an ihre eigene Mahnung 'immer schön nah an der Wahrheit bleiben!' Sie weiss aber auch noch sehr gut Bens abfällige Bemerkung über die 'Wechselbälger mit ihren Psychosen' und versucht, einen möglichst abgeklärten Eindruck auf Ben zu machen.
"Thuril und ich wurden in Arkadien von demselben Wächter gefangen gehalten. Mir ist schließlich die Flucht gelungen, aber Thuril", sie schüttelt bedauernd den Kopf,  ... er hat schon in der Gefangenschaft den Verstand verloren. Ich vermute, dass ihm die Flucht nicht gelungen ist, sondern dass er einen Deal mit unserem Wächter gemacht hat, dass er mich zurückbringt und dafür Vergünstigungen bekommt. Wie sonst hätte er an all diese Unterstüzung kommen können für diesen Schlachtplan?"
Jetzt, wo sie Ben diese Lüge auftischt, klingt sie selbst in ihren Ohren glaubwürdig. Wie sonst hätte er ein solches Projekt umsetzen können?
"Und wer weiss, was er für diese Monster hier auf dieser Seite der Hecke noch alles erledigen soll. Ich denke, ich bin nur ein kleiner Fisch, meiner Meinung nach ist er für einen viel wichtigere Mission hier, davon bin ich überzeugt. Ich muss ihn aufhalten, ehe er noch größeren Schaden mit seinen Verbindungen und seiner Magie anrichten kann."
Sie senkt die Augen, tut so, als wäre sie über diesen Gedanken geschockt und beobachtet Bens Reaktion. Was muss ich noch beisteuern, um seine Hilfe zu bekommen? Tränen funktionieren bei ihm nicht, eher Beweise.

[Lügen: nur 1 Erfolg!]

18
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 29. Februar 2020, 14:24:51 »
Die letzten Kilometer über den holprigen fedlweg haben die Schmerzen in Aimees Bein so richtig aufblühen lassen, was muss sie sich übergeben, als sie an dem kleinen Haus ankommen. Dankbar nimmt sie das Angebot von frischer Kleidung und einen gründlichen Wäsche an und auch zu Bens Angebot von Schmerzmittel nickt sie.
Eine Viertelstunde später beginnt das Mittel zu wirken und Aimee fühlt sich besser, aber nun wird ihr erst so richtig bewusst, was alles geschehen war. Thuril! Arkadien, ihre Flucht. Sie hat plötzlich das Gefühl, noch immer in der Falle zu sitzen und so sie tigert von einem Fenster zum anderen, mustert Ben misstrauisch und hat nur einen Wunsch: hier zu verschwinden.
"Wie machen wir jetzt weiterß Wohin fahren wir? Wo können wir Hilfe bekommen? Ich muss Thuril irgendwie aufhalten ..."

19
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 27. Februar 2020, 14:12:57 »
Erst als Ben es anspricht fühlt Aimee, wie ihr das Blut am Bein hinunterläuft. Sie schluckt. "Ich würde gerne tauschen, du weißt, wo es hingeht."

Als sie anhalten um zu tauschen, sucht sie im Wagen nach dem Verbandskasten und fragt Ben, ob er ihre Wunde versorgen kann "Nur das Nötigste, sonst holen sie uns noch ein." Nervös sieht sie sich ständig um.

20
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 25. Februar 2020, 14:25:41 »
Aimee tritt das Gaapedal durch, gleichzeitig reisst sie am Lenkrad, um eine scharfe Links- und anschließend eine Rechtskurve hinzulegen. Dabei duckt sie sich so tief es geht, um gerade noch über das Armaturenbrett sehen zu können. "Festhalten!"

21
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 22. Februar 2020, 13:10:38 »
Aimee stürzt zu dem ersten der beiden Wagen und späht hinein, ob der Schlüssel steckt und reisst an der Fahrertür, um nachsehen zu können, ob der Schlüssel hinter der Sonnenblende klemmt.

22
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 18. Februar 2020, 12:29:28 »
Aimee hofft, dass es nicht nur Bens Blut ist, was dort auf dem Hemd prangt. Kurz zögert sie, als sie die Treppe in den ersten Stock sieht, aber dann stürzt sie auf die Haustür zu.

23
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 17. Februar 2020, 13:17:33 »
Der Schmerz verblüfft Aimee, einen Moment erstarrt sie, dann wirbelt sie herum und brüllt Ben zu: "Komm, schnell!" Dabei dreht sie sich bereits um und will hinter Thuril hersprinten.

24
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 11. Februar 2020, 12:59:28 »
[uh, 4 Würfel, 3 Erfolge, eine 10 dabei!]

25
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 08. Februar 2020, 14:32:27 »
Einen Augenblick ist Aimee geneigt, die Beine in die Hand zu nehmen, aber sie empfindet so etwas wie Schuld bei dem Gedanken, Ben der Wut Thurils auszuliefern. Und dann fällt ihr ein, dass sie ohne Ben und seine Verbindungen durch die karge Landschaft der Baja laufen wird, bis Thuril sie wieder aufgreifen würde. Sie sieht Thurilss Blut und wirft sich einfach auf ihn, weniger kraftvoll als vielmehr mit möglichst viel Körperkontakt.

26
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 07. Februar 2020, 15:24:45 »
Aimee will auf jeden Fall verhindern, das Thuril zaubern kann und ihre ganze Wut sucht ein Ventil. Aber sie weiss genau, dass sie ihm kräftemäßig nichts entgegenzusetzen hat und so nutzt Aimee ihre Geschicklichkeit, um sich an ihm vorbeizudrücken.
[Sie probiert es also mit dex3+ath3-2: 3 Erfolge, 2x 10!]

Wenn es ihr gelingt, sich an ihm vorbeizuschlängeln, würde sie ihn von hinten anschupsen, um seine Konzentration zu stören.

27
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 05. Februar 2020, 11:49:10 »
Aimee nutzt die Verwirrung des jüngeren Mannes und stürzt an ihm vorbei. Um den muss sich Ben kümmern. Vor Thuril bleibt sie stehen, wenn auch mit etwas Abstand und zischt ihm zu: "So schnell kann es gehen, jetzt bist du schon wieder alleine und unbewaffnet. Lass uns gehen, sonst ergeht es dir wie deinen Wachen unten." Sie zieht ihren Finger über die Kehle um anzudeuten, was unten geschehen ist. Dabei schiebt sie sich zentimeterweise an ihm vorbei Richtung Tür.

28
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 04. Februar 2020, 11:54:48 »
[Eine andere Tür gibt es nicht, nur die zwei? Hat Thuril eine Waffe dabei? Und ist er alleine? Wie kampfkräftig sehen denn die beiden Frauen aus?]

29
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 31. Januar 2020, 10:35:45 »
Als Aimee sieht, dass Ben den Wächter überwältigt hat rennt sie, ohne sich noch einmal umzudrehen, die Treppe hinauf. Ihr Brett, egal, wie nutzlos es ist, nimmt sie mit. Irgendetwas in der Hand zu halten erscheint ihr sicherer als vollkommen nackt zu sein.
Oben horcht sie kurz, reisst aber im selben Moment schon die Tür auf. Egal, was hier oben wartet, es ist der einzige Weg hinaus!

30
Unmoderierte Welten / Re: Changeling - Auf der Flucht
« am: 30. Januar 2020, 10:46:50 »
Aimee holt tief Luft, schwingt die Latte und schließt im letzten Augenblick die Augen und schlägt zu. Sie spürt, wie die Latte durch die Luft saust, der Schwung zwingt sie zu einem Ausfallschritt - aber sie spürt keinen Widerstand [6 gewürfelt].
Sie reisst die Augen auf und sieht, dass sie die Wache um bestimmt 30 cm verfehlt hat und stöhnt auf.

[Wenn noch Zeit ist, würde Aimee mit einem Blick versuchen herauszufinden, wo die Tür nach draussen ist ...]

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 29