Skeyfare

04. September 2021, 10:58:00
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Skeyfare » Online Abenteuer » Abenteuer » Arumir » Die Flucht

Autor Thema: Die Flucht  (Gelesen 63158 mal)

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Die Flucht
« Antwort #45 am: 22. August 2012, 10:48:37 »
"Gut. Aber wir sollten uns noch näher überlegen, wie ich mit Dir genau verwandt bin, unsere neuen Namen müssen wir alle kennen, alles was dazu gehört."

Er blickt alle zunächst mit einem aufmunternden Lächeln an, doch das schwindet schnell wieder.

"Ach, das wird nicht funktionieren. Man wird uns auch so erkennen, wenn die Behörden 1 und 1 zusammenzählen können. Wir müssten auch unser ganzes Äußeres verändern, dürften nicht ein Mann mit einer Garküche, eine junge Frau und ein Alter sein. Ach."

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4757
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Die Flucht
« Antwort #46 am: 22. August 2012, 11:11:19 »
"Kann ja meine Küche verkaufen. Weiß zwar nicht, wie wir dann Geld verdienen sollen, aber den Behörden auffallen will ich auch nicht."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Die Flucht
« Antwort #47 am: 22. August 2012, 12:14:49 »
"Kriegt man denn Geld für so etwas? Ich meine, wer kauft denn eine tragbare Garküche? Da müssten wir wohl schon in eine größere Stadt gehen, um die los zu werden." Er schaut skeptisch. "Und du hast natürlich recht, dass es dann noch schwieriger wird mit dem Geld. Für einige Tage habe ich etwas, aber wer weiß, wie lange wir unterwegs sein werden .... Ich brauche erstmal eine Tee. Lasst uns eine kleine Pause machen."

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Die Flucht
« Antwort #48 am: 23. August 2012, 10:46:36 »
Bian wirft einen prüfenden Blick auf Kiyoshi, fast wollte sie schon darauf drängen weiter zu gehen, doch sie erkennt, dass der Teemeister die Pause wirklich benötigt und so nickt sie.

"Wir werden sehen, wohin der Weg uns führt, vielleicht ergibt sich zwischendurch die Möglichkeit, etwas Geld zu verdienen." Bian wickelt etwas Reisbrot aus. "Ich werde Jokatta, deine angeheiratete Nichte, werden. Mein Vater Hueyong war der Bruder deiner verstorbenen Frau." Fragend sieht sie Kiyoshi an.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4757
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Die Flucht
« Antwort #49 am: 23. August 2012, 10:50:09 »
"Ich bin wer immer ich sein soll. Ein meister der Verkleidung."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Die Flucht
« Antwort #50 am: 23. August 2012, 12:00:04 »
Etwas ungläubig blickt Bian den Mann, den sie kaum kennt, an. "Du? Du bist ein Meister der Verkleidung?"

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4757
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Die Flucht
« Antwort #51 am: 23. August 2012, 12:08:06 »
"Komm schon, wer achtet schon auf mich"
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Die Flucht
« Antwort #52 am: 23. August 2012, 14:46:07 »
Kiyoshi lacht etwas, scheinbar hat der Tee in beruhigt.

"Ja ja. Ihr jungen Leute. Für euch ist alles so einfach. Verkleiden wir uns eben. Verdienen wir eben zwischendurch etwas Geld. Vielleicht sollte ich mir ein Beispiel an euch nehmen und mir keine Sorgen mehr machen."

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Die Flucht
« Antwort #53 am: 24. August 2012, 11:16:24 »
Bian horcht in sich hinein und stellt tatsächlich fest, dass sie sich auf das kommende Abenteuer freut; dass nun etwas Neues beginnt, was auch immer das sein mag.
Sie lächelt Kiyoshi an. "wir werden die Dinge einfach auf uns zukommen lassen. Vielleicht ist es auch gar nicht so schwierig wie wir es uns jetzt ausmalen."

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Die Flucht
« Antwort #54 am: 24. August 2012, 11:52:31 »
"Ja. Hoffentlich."
Er lächelt.
"Ich habe nur immer diese Befürchtung, dass die Behörden uns schon sehr bald auf den Fersen sein werden. Und wenn sie und erst einmal haben, dann ist es zu spät. Ich kann dir nicht sagen, warum mich das so sehr beschäftigt. Im Grunde ist es sehr unwahrscheinlich. Aber wer weiß, wie weit die unsichtbaren Augen und Ohren der da oben wirklich reichen ...."

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Die Flucht
« Antwort #55 am: 24. August 2012, 13:46:17 »
Bian wirft einen schnellen Seitenblick zu Aaca, dann bleibt sie neugierig an dem Gesicht des reisenden Gastronoms hängen und wartet auf seine Einschätzung der Lage.

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4757
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Die Flucht
« Antwort #56 am: 24. August 2012, 13:48:13 »
"Ich hatte bisher erst einmal Probleme mit denBehörden. Ich meine so richtig. Ein bischen anecken tut man ja immer. Wenn man dann aber genug Kow Towt und auch mal einen Tritt einstecken kann, passiert einem nichts."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26

Offline Kiyoshi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: 1
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Die Flucht
« Antwort #57 am: 25. August 2012, 09:25:29 »
"Das stimmt, so lange man wegen Kleinigkeiten belangt wird. Da hängt es bestimmt auch davon ab, an wen man dabei gerät." Kurzer Seitenblick zu Bian. "Aber wenn man sich ernsthaft gegen Vorgaben der Obrigkeit stellt, dann ist das etwas anderes." Wieder ein Blick zu Bian. "Bislang trifft das zwar nur auf Bian zu, aber wir sind mit ihr zusammen unterwegs. Und wer weiß, wohin uns der Geist noch leiten wird. Ich will jedenfalls diese Grenzen überschreiten und mich nicht mehr nach ihren Regeln richten, ihrem Aberglauben." So ernst, fast wütend, erlebt man den Teemeister selten.

Offline Bian Miyu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: 0
    • Profil anzeigen
Re: Die Flucht
« Antwort #58 am: 25. August 2012, 15:38:13 »
Ganz nüchtern und offen fügt Bian hinzu: "Wenn ich erwischt werde und ihr keine Erklärung habt - zwischen die kein Reiskorn passt - warum wir zusammen unterwegs sind, dann liefern sie uns aus. Und ihr wisst alle, was mit solchen Abweichlern und Nichtgläubigen geschieht. Sie werden uns dem Feuer der G . .", sie verbessert sich schnell, "der Drachen ausliefern."

Offline kolvar

  • Lord of the Board
  • Administrator
  • Sage
  • *****
  • Beiträge: 4757
  • Karma: 3
    • Profil anzeigen
    • Orfinlir - Die Welt
Re: Die Flucht
« Antwort #59 am: 25. August 2012, 15:44:00 »
"Nur, wenn sie uns für wichtig genug halten. Wie gesagt, ein einfacher Reiskoch, kommt man rum und ist so manchem verdächtig. Aber bisher bin oft getreten worden, aber nie eingesperrt."
"Jeder, der  genaustens Buch über seine geistige Stabilität führt, kann sich sicher sein, daß er etwas vergessen hat, zu notieren."
Aus: Die freundilchen Weisheiten des Kolvar, Bd 1,5,26